UCKERDRACHEN - DAS SIND WIR

Die Geschichte unseres Vereins ist kurz. Sie begann 2005 mit der Gründung einer Drachenbootmannschaft für die Generation 40+. Am Anfang ging es hauptsächlich darum, auch diese Kategorie bei nationalen und internationalen Wettkämpfen zu besetzen. Das erste Team rekrutierte sich aus bereits bestehenden Drachenbootteams im Leistungs- und Funbereich. Erste Erfolge ließen nicht lange auf sich warten. Noch unter dem Team Uckermark-Dragon wurden wir 2005 Deutscher Meister über 200m im Männerboot. 2006 folgten dann zwei vierte Plätze über 200m und 500m und der 1. Platz über 2000m bei den Europameisterschaften in Poznan (Polen) - auch dort noch unter der Flagge der Uckermark Dragon.
2007, im Juni, folgte dann die Gründung eines eigenen Vereins unter dem Namen Drachenbootverein Prenzlau Ü 40 e.V. Im selben Jahr bekamen wir auch unser erstes Boot von der Volksbank Uckermark gesponsert. Damit wurden wir in die Lage versetzt, unser Training zu optimieren. Leider waren die beiden folgenden Wettkampfjahre 2007 und 2008 nicht die erfolgreichsten unser jungen Vereinsgeschichte.
Mit Beginn des Jahres 2009 fassten wir dann den Entschluss, uns nach einem neuen Vereinsgelände umzusehen. Unser neues Zuhause fanden wir auf dem Gelände des Seesportvereins Prenzlau. Dort wurden wir vom ersten Tag an sehr gut aufgenommen und erhielten von allen Seiten Unterstützung. Unser neues Domizil nahmen wir zügig in Beschlag, um uns wieder dem Training widmen zu können.
Auch die materiellen Voraussetzungen für unser Training verbesserten sich 2009. Neben einer eigenen Steganlage verfügen wir seit Oktober 2009 auch über ein zweites Boot. Mit dem zweiten Boot kamen auch neue Mitglieder. Seit 2009 erhöhte sich die Zahl der Mitglieder von 17 auf 40. Damit wurden wir in die Lage versetzt 2010 bei den Deutschen Meisterschaften erstmals mit 2 Booten an den Start zu gehen. Der Start im Mixed und Männerboot führte im Ergebnis sogar zur Qualifikation für die Weltmeisterschaft in Toronto.
Auf der Mitgliederversammlung 2010 haben wir den Beschluss gefasst, unseren Vereinsnamen zu ändern. Die Bezeichnung Ü 40 wurde gestrichen, auch um nach außen zu zeigen, dass wir für alle Altersklassen offen sind.
2010 begannen auch die Umbauarbeiten auf dem Vereinsgelände. Mit Unterstützung unserer Mitglieder wurden bis heute 3 Umkleideräume geschaffen und ein Sanitärbereich errichtet. Wir verfügen jetzt über unseren eigenen Vereinsbereich auf dem Gelände des Seesportvereins. Für die Unterstützung von Seiten des Vorstandes des Seesportvereins möchten wir uns hier nochmals bedanken.
Unser Verein nimmt seit 2009 regelmäßig an verschiedenen Drachenbootfestivals als auch an den Deutschen Meisterschaften teil. Bei den Deutschen Meisterschaften 2014 in Schwerin gelang uns mit dem Deutschen Meistertitel über 500 m Open (Kurzboot), dem 3. Platz über 200 m Open (Kurzboot) und die Finalteilnahmen im Mixed Boot der bisher größte Erfolg auf nationaler Ebene. Wollt Ihr an der Entwicklung unseres Vereins mitwirken und haben diese Zeilen und diese Homepage Euer Interesse geweckt, dann auf zum Neustädter Damm 17b in Prenzlau am Unteruckersee. Wir freuen uns auf Euch.

Vorstand

MIKE FÖRSTER 1. Vorsitzender

MAREN SEELIG 2. Vorsitzende

KAROLA HOMOLKA Schatzmeisterin

TERMINE 2018